Warenkorb
Warenkorb

Ihr Warenkorb ist leer

Das könnte Ihnen auch gefallen:

Äthiopien

Oma

Honey Gesha 1931

Durch das innovative Verfahren entsteht ein wilder Ausdruck, bei dem der Kaffeesaft einer anoxischen Fermentation zugeführt wird, bevor er als Honey getrocknet wird.

Unser viertes Jahr in Zusammenarbeit mit Gesha Village, den Pionieren der äthiopischen Spitzenkaffee-Industrie

  • Hersteller
    Gesha Village
  • Kaffeenote:
    Ein blumig & wild Kaffee
More
Normaler Preis
$26.00

incl. vat/tax

Sonderpreis
$26.00

incl. vat/tax

Normaler Preis
$26.00
Ausverkauft
Einzelpreis
pro 
Out of season
Gib mir Bescheid wenn es erhältlich ist

Geschmacksnoten

Ein sorgfältiger und innovativer Prozess führt zu einem wilden Ausdruck mit sanften Veilchenblüten und Noten von vollmundigen und reifen Tropenfrüchten in der Tasse.

Gesha 1931

Oma

Diese Charge der Gesha 1931 wurde auf der Oma-Parzelle vom Gesha Village angebaut, die bis zu 2040 m über dem Meeresspiegel liegt und einige der aromatischsten Kaffees der Farm hervorbringt. Dieser hervorragende Rohstoff wird durch ein innovatives Honey-Verfahren, das Gesha Village "Mossto Anaerobic" genannt hat, noch weiter veredelt. Bei diesem Verfahren wird der Saft der Kaffeefrucht verwendet, wobei der Gärung zusätzlicher Zucker zugefügt wird, um einen wilden Ausdruck zu erzeugen, während die reinen und blumigen Eigenschaften der Sorte erhalten bleiben. Zu diesem Zweck wird der Kaffee entpulpt, wobei möglichst viel von der klebrigen Schleimschicht auf den Samen verbleibt. Anschließend wird der Kaffee in Kunststofftanks unter Sauerstoffabschluss zusammen mit dem frischem Saft aus zerkleinerten Kaffeekirschen in einem Verhältnis von 1 Liter Saft auf 8 kg entpulpten Kaffee gebracht. Dieser Saft wird auch als Mossto bezeichnet, daher der Name des Verfahrens. Die Fermentierung dauert mit 81 Stunden recht lange, wobei die Tanks häufig gewendet werden, um den Saft und den Kaffee zu verteilen und eine gleichmäßige Fermentation zu gewährleisten. Anschließend wird der Kaffee mit dem noch anhaftenden Fruchtschleim getrocknet, und zwar nach einer ähnlichen Methode wie bei vielen Kaffees von Gesha Village. Der Kaffee wird in den ersten drei Tagen in dünnen Schichten auf afrikanischen Hochbeeten verteilt, bevor er in den Schatten gelegt wird. Diese schnelle Anfangstrocknung zielt darauf ab, die Gärung auf den Betten zu minimieren, bevor der Prozess allmählich abgeschlossen wird, um die Zellstruktur des Kaffees so wenig wie möglich zu beschädigen.

Dieser Vorgang ist entscheidend dafür, dass der Kaffee länger seinen frischen und strahlenden Geschmack beibehält. Zudem führt dieser sorgfältige und innovative Prozess zu einem wilden Ausdruck mit zarten Veilchenblüten und Noten von vollmundigen und reifen Tropenfrüchten in der Tasse.

Bench Maji

Gesha Village

Gescha Village liegt in der Bench Maji Zone im Südwesten Äthiopiens, nicht weit von der Grenze zum Südsudan entfernt. Dieses Gebiet in den hochgelegenen feuchten Wäldern, wo das Great Rift Valley in den Südsudan übergeht, gilt als Ursprungsort des Arabica-Kaffees und beherbergt noch immer eine große genetische Vielfalt. Hier in Gesha Village steht jedoch eine Sorte im Fokus der Aufmerksamkeit: die Geisha. Adam Overton und Rachel Samuel reisten 2007 zum ersten Mal nach Äthiopien, um einen Dokumentarfilm über die einzigartige Methode der Kaffeeproduktion zu drehen, und haben sich dabei in das Land verliebt. Während dieser kurzen Reise beschlossen sie, dass sie schließlich in das Land ziehen würden, um selbst mit dem Kaffeeanbau zu beginnen. Sie fanden ein 471 Hektar großes Grundstück in Bench Maji, weiter westlich, als wir sonst Spezialitätenkaffee in Äthiopien vorfinden, und zwar in einem abgelegenen Gebiet mit unberührtem Hochwald. Der wilde Wald blieb erhalten, als der Kaffee angepflanzt wurde, sodass die Artenvielfalt, die für die äthiopische Produktionsweise so wichtig ist, weitestgehend erhalten blieb und gleichzeitig ausreichend Schatten für die empfindlichen Geisha-Bäume zur Verfügung stand.

Dies ist jedoch nicht irgendeine Geisha. Gesha Village liegt nur etwa 20 km vom Gori Gesha Wald entfernt, wo die gleichnamige Sorte 1931 von britischen Forschern erstmals isoliert wurde. Bei der Errichtung von Gesha Village ging das Team hinter dem Projekt in den Wald und sammelte dort Samen von wild wachsenden Kaffeebäumen. Dabei wurden diejenigen ausgewählt, die genetisch der ursprünglichen Geisha-Expedition von 1931 ähnelten.

Technische Daten

  • Farmer

    Gesha Village
  • Region

    Bench Maji
  • Anbauhöhe

    2000 m ü NHN
  • Varietät

    Gesha 1931
  • Verarbeitung

    Honey
  • Ernte

    Dezember 2021

Honey Process

Beim Honey Process bleibt beim Entpulpen eine gewisse Menge an Mucilage und Pulp an der Kaffeebohne. Diese Schicht bleibt während der Fermentation und des Trocknens an der Bohne und sorgt dafür, dass mehr Zucker absorbiert werden kann, was letztendlich den Geschmack in der Tasse beeinflusst. Die Menge an Mucilage, die an der Bohne bleibt, bestimmt die Art des Honey Process - weiß, gelb, rot oder schwarz (aufsteigend in der Menge der verbleibenden Mucilage). Gut verarbeitet können diese Kaffees sehr viel Süße und Geschmacksintensität gewinnen und gleichzeitig sauber bleiben.

Erhöhte Trockenbetten (auch als Afrikanische Trockenbetten bekannt) tragen durch die erhöhte Luftzufuhr meißt zu einer besseren und gleichmäßigeren Trocknung bei. Dies reduziert auch Pilz- und Bakterienbefall. Einige Farmer sind es aber auch gewohnt, auf Terrassen in voller Sonne zu trocknen, wobei die trocknenden Bohnen regelmäßig gewendet werden müssen, um Schimmelbildung zu verhindern. Die Wahl zwischen diesen verschiedenen Trockenmethoden übt neben umgebender Temperatur und Luftfeuchtigkeit einen Einfluss darauf aus, wie viel Fermentation stattfindet und wie lang die Trocknung insgesamt dauert. Der Red Honey Process kann so zum Beispiel vom Entpulpen bis zur vollendeten Trocknung bis über zwei Wochen hinaus dauern.


Öffnungszeiten

La Cabra - Graven

Graven 20

8000 Aarhus C

Dänemark

Öffnungszeiten:

Mo - Sa: 08:00 - 18:00

So: 09:00 - 17:00

La Cabra - Bakery

Borggade 4F

8000 Aarhus C

Dänemark

Öffnungszeiten:

Mo - Sa: 07:00 - 18:00

So: 07:00 - 17:00

La Cabra - New York

152 2nd Ave

New York

United States

Öffnungszeiten:

Mo: Geschlossen

Di - Fr: 08:00 - 18:00

Sa - So: 09:00 - 18:00

La Cabra - Bangkok

813 Charoen Krung Rd, Talat Noi, Samphanthawong

Bangkok 10100

Thailand

Öffnungszeiten:

Mo: Geschlossen

Di - Fr: 08:00 - 17:00

Sa - So: 09:00 - 18:00

La Cabra - Sharjah

1F, House of Wisdom, Al Juraina 1

Sharjah

Forenede Arabiske Emirater

Öffnungszeiten:

So - Do: 09:00 - 23:00

Fr - Di: 09:00 - 24:00

Graven 20

8000 Aarhus C

Dänemark

Öffnungszeiten:

Mo - Sa: 08:00 - 18:00

So: 09:00 - 17:00

Borggade 4F

8000 Aarhus C

Dänemark

Öffnungszeiten:

Mo - Sa: 07:00 - 18:00

So: 07:00 - 17:00

152 2nd Ave

New York

United States

Öffnungszeiten:

Mo: Geschlossen

Di - Fr: 08:00 - 18:00

Sa - So: 09:00 - 18:00

813 Charoen Krung Rd, Talat Noi, Samphanthawong

Bangkok 10100

Thailand

Öffnungszeiten:

Mo: Geschlossen

Di - Fr: 08:00 - 17:00

Sa - So: 09:00 - 18:00

1F, House of Wisdom, Al Juraina 1

Sharjah

Forenede Arabiske Emirater

Öffnungszeiten:

So - Do: 09:00 - 23:00

Fr - Di: 09:00 - 24:00

Kontakt

Webshop

Marguerite Vibys Pl. 1

2000 Frederiksberg

Dänemark

Haben Sie eine Frage?

Bitte schreiben Sie uns im Chat.

Rösterei

Marguerite Vibys Pl. 1

2000 Frederiksberg

Dänemark

Marguerite Vibys Pl. 1

2000 Frederiksberg

Dänemark

Haben Sie eine Frage?

Bitte schreiben Sie uns im Chat.

Marguerite Vibys Pl. 1

2000 Frederiksberg

Dänemark