Warenkorb
Warenkorb

Ihr Warenkorb ist leer

Das könnte Ihnen auch gefallen:

DISCOVERY

Geschmack von Gitwe

In diesem Monat widmen wir uns der Arbeit unserer lieben Freunde vom Long Miles Coffee Project in Burundi. Nachdem wir sie Anfang des Monats in ihrem neuen Projekt in Kenia besucht haben, ist unser Verständnis für ihre Arbeit gewachsen. Daher haben wir den Wunsch, ihre Leidenschaft und auch ihr Engagement mit Ihnen zu teilen.

Long Miles

Heza Station

Im Jahr 2013 wurde Long Miles von Ben und Kristy Carlson in Burundi gegründet. Ursprünglich wollte das Unternehmen die Lebensqualität und Stabilität von mehreren tausend Kleinbauern in der Region Kayanza in Burundi verbessern. Inzwischen haben sie ihre Aktivitäten auf Kenia ausgeweitet und die Thunguri-Waschstation im Norden Kirinyagas eröffnet und sind nun auch in Uganda tätig.

Wir hoffen, in den nächsten Monaten einige der ersten Chargen aus ihrer Station in den Rwenzori-Bergen im Westen Ugandas verkosten zu können. Außerdem sind wir gespannt darauf, unsere Arbeit mit dieser wirklich inspirierenden Gemeinschaft von Menschen erweitern zu können. Im Moment liegt der Schwerpunkt jedoch auf ihrem ursprünglichen Projekt in Burundi und insbesondere auf dem Gitwe-Hügel, wo wir in der Vergangenheit bereits mehrfach Chargen erworben haben.

Die Heza-Station liegt auf 1960 m ü. NHN und genau deshalb beginnt die Ernte hier normalerweise etwa zwei Wochen später als die tiefer gelegene Station in Bukeye. Aufgrund der Höhenlage bietet sich ein beeindruckender Blick über den Kibira-Regenwald bis nach Ruanda, von dem Heza seinen Namen hat; denn Heza bedeutet 'schöner Ort' in der Kirundi-Sprache.

Heza wurde im Januar 2014 errichtet und bedient inzwischen fast 2.000 einzelne Bauern. Heza hilft auch den lokalen Bauern, indem es Bäume aus einer Kaffeebaumschule mit über 15.000 Setzlingen liefert.

BURUNDI

Gitwe

Wie viele unserer langjährigen Abonnenten sich erinnern werden, ist die Produktion und der Export von Kaffee in Burundi nie einfach gewesen, und die vergangenen Jahre waren besonders schwierig. Nach enttäuschenden Erträgen in den Jahren 2019 und 2020 war für die Saison 2021 eine Rekordernte erwartet worden. Doch leider erschien das Volumen nie. Dies wird durch die Tatsache deutlich, dass die Erträge der Jahre 2021, 2020 und 2019 zusammengenommen nicht an das Volumen des Jahres 2018 heranreichen.

Wenn man dann noch die Probleme in der globalen Lieferkette hinzunimmt, mit denen viele in diesem Jahr zu kämpfen hatten, und eine Änderung der Regierungsvorschriften für die Kaffeefinanzierung vor dem Export, dann ergibt sich das Bild einer typisch schwierigen Ernte in Burundi. Angesichts der Herausforderungen, die Long Miles zu bewältigen hat, ist die Kaffeequalität, die wir in diesem Jahr sichern konnten, wie immer ausgezeichnet.

Jede Charge in unserem Abonnement des Monats besteht aus Kirschen vom Gitwe-Hügel, von dem wir in der Vergangenheit schon mehrfach gekauft haben. Der Kaffee aus Gitwe ist von hervorragender Qualität, was zum einen auf die fruchtbaren Böden und zum anderen auf die Höhenlage zurückzuführen ist. In der Tat wurde dieser Hügel für die Modellfarm von Long Miles ausgewählt, wo sie ihren eigenen Kaffee als Beispiel für landwirtschaftliche Techniken für umliegende Bauern produzieren.

der Kaffee des Monats


Gitwe Washed

Frische, reife rote Beeren, gefolgt von einem zarten Rooibos-Abgang

Gitwe 36 hour Anaerobic

Reichhaltigen Komplexität, einer intensive Süßkraft

Gitwe 72 hour Anaerobic 

Beerennoten zu einem tiefen Geschmack und eine an wilden Apfelwein erinnernde Säure

Fruchtiger & Säuerlicher

Gitwe Washed

Bei Heza wird für die gewaschenen Kaffees ein ähnlicher doppelter Fermentationsprozess wie in Kenia angewandt, bei dem die Kirschen zunächst entpulpt und etwa 12 Stunden lang ohne Wasser fermentiert werden. Anschließend wird Wasser hinzugefügt und der Kaffee für weitere 12 Stunden eingeweicht. Daraufhin wird der Kaffee "gestampft ", um die klebrige Schleimschicht, die an der Außenseite der Kaffeesamen haftet, abzutragen. Dabei stampfen die Arbeiter 15-20 Minuten lang auf dem Kaffee in den Tanks herum, während sie traditionelle burundische Lieder singen. Im Anschluss daran wird der Kaffee in Waschrinnen mit sauberem Wasser gespült und nach seiner Dichte sortiert, bevor er zu den Trockentischen gebracht wird. Der Kaffee wird dann langsam auf Hochbeeten getrocknet, um je nach Wetterbedingungen innerhalb von 20-30 Tagen einen Feuchtigkeitsgehalt von 10,5% zu erreichen. Die traditionell gewaschene Charge bringt das burundische Terroir am deutlichsten zum Ausdruck. Hier finden Sie frische, reife rote Beeren, gefolgt von einem zarten Rooibos-Abgang.

Exklusiv erhältlich in unserem Kaffee-Abo

Anaerob Fermentation - 36 & 72 Stunden

Fruchtiger & reichhaltiger

Gitwe 36 Stunden Anaerob

Für diese Charge wurden die Kirschen vom Gitwe-Hügel entpulpt und die Kerne mit der klebrigen, zuckerhaltigen Schleimschicht in Afri-Behälter gefüllt. Diese Tanks sind in Burundi weitverbreitet und werden oft zur Speicherung von Trinkwasser verwendet. Die Behälter werden dann versiegelt, in diesem Fall für 36 Stunden, damit die Fermentation in einer sauerstofffreien Umgebung stattfinden kann. Dies führt dazu, dass die Fermentierung von einer ganz anderen Kultur übernommen wird als bei der Freiluftfermentierung. Diese begünstigt oft eine überwiegend bakterielle Fermentierung, die den Milchsäuregehalt erhöht und einen komplexeren sowie reichhaltigeren Geschmack in der Tasse hervorbringt. Im Anschluss an diese sauerstofffreie Fermentation durchläuft der Pergamentkaffee den gleichen Weg wie andere gewaschene Kaffeeerzeugnisse: Er wird in Waschrinnen 'gestampft', um den Fruchtschleim zu entfernen, dann nach der Dichte sortiert und auf Hochbeeten getrocknet. Das Ergebnis der versiegelten Fermentation ist hier deutlich mit einer reichhaltigen Komplexität, einer intensive Süßkraft und einem kräftigen Geschmacksaroma zu erkennen.

Fruchtiger & wild

Gitwe 72 Stunden Anaerob

Diese Charge wurde mit genau der gleichen Methode wie die 36-stündige Variante verarbeitet. Allerdings war die versiegelte Fermentation doppelt so lang. Wie nicht anders zu erwarten, erhöht die 72-stündige Fermentation den Einfluss des Prozesses in der Tasse, indem sie die Beerennoten zu einem tiefen und reichhaltigen, konfitürenartigen Geschmack abmildert und eine an wilden Apfelwein erinnernde Säure zum Vorschein bringt.

DISCOVERY

Die Arbeit von Long Miles im Burundi

Wir sind wahrhaftig stolz darauf, die Arbeit von Long Miles auch in diesem Monat mit vielen von Ihnen teilen zu dürfen. Ihr Bemühen zur Gewährleistung von Nachvollziehbarkeit und Trennung der hochwertigen Chargen, hat im Laufe der Jahre zu vielen unvergesslichen Kaffeegenüssen geführt.Ihre Experimentierfreude führt zu weiteren Variationen in den Darstellungen des burundischen Terroirs, die sie erzeugen können.

Wir wünschen Ihnen in den kommenden Wochen viel Freude bei der Verkostung dieser drei sehr unterschiedlichen Geschmackssorten von Gitwe.

Öffnungszeiten

La Cabra - Graven

Graven 20

8000 Aarhus C

Dänemark

Öffnungszeiten:

Mo - Sa: 08:00 - 18:00

So: 09:00 - 17:00

La Cabra - Bakery

Borggade 4F

8000 Aarhus C

Dänemark

Öffnungszeiten:

Mo - Sa: 07:00 - 18:00

So: 07:00 - 17:00

La Cabra - New York

152 2nd Ave

New York

United States

Öffnungszeiten:

Mo: Geschlossen

Di - Fr: 08:00 - 18:00

Sa - So: 09:00 - 18:00

La Cabra - Bangkok

813 Charoen Krung Rd, Talat Noi, Samphanthawong

Bangkok 10100

Thailand

Öffnungszeiten:

Mo: Geschlossen

Di - Fr: 08:00 - 17:00

Sa - So: 09:00 - 18:00

La Cabra - Sharjah

1F, House of Wisdom, Al Juraina 1

Sharjah

Forenede Arabiske Emirater

Öffnungszeiten:

So - Do: 09:00 - 23:00

Fr - Di: 09:00 - 24:00

Graven 20

8000 Aarhus C

Dänemark

Öffnungszeiten:

Mo - Sa: 08:00 - 18:00

So: 09:00 - 17:00

Borggade 4F

8000 Aarhus C

Dänemark

Öffnungszeiten:

Mo - Sa: 07:00 - 18:00

So: 07:00 - 17:00

152 2nd Ave

New York

United States

Öffnungszeiten:

Mo: Geschlossen

Di - Fr: 08:00 - 18:00

Sa - So: 09:00 - 18:00

813 Charoen Krung Rd, Talat Noi, Samphanthawong

Bangkok 10100

Thailand

Öffnungszeiten:

Mo: Geschlossen

Di - Fr: 08:00 - 17:00

Sa - So: 09:00 - 18:00

1F, House of Wisdom, Al Juraina 1

Sharjah

Forenede Arabiske Emirater

Öffnungszeiten:

So - Do: 09:00 - 23:00

Fr - Di: 09:00 - 24:00

Kontakt

Webshop

Marguerite Vibys Pl. 1

2000 Frederiksberg

Dänemark

Haben Sie eine Frage?

Bitte schreiben Sie uns im Chat.

Rösterei

Marguerite Vibys Pl. 1

2000 Frederiksberg

Dänemark

Marguerite Vibys Pl. 1

2000 Frederiksberg

Dänemark

Haben Sie eine Frage?

Bitte schreiben Sie uns im Chat.

Marguerite Vibys Pl. 1

2000 Frederiksberg

Dänemark